Michiel Blumenthal

Poet

*1964 in Amsterdam, lebt in Italien

Michiel Blumenthals Werk ist umfassend und zeugt von einer unglaublichen Schaffenskraft. Ob in der Malerei, den Zeichnungen, den Videoarbeiten und der Plastik – sie spiegeln in jedem Strich seine Liebe
zur Natur, zum Menschen, zur Einfachheit des Seins und zur Poesie wider. Jedes Werk scheint eine Reproduktion eines gelebten Augenblicks, gleicht einer Collage verschiedener Momente, einer Begegnung und Gefühlen.

Ab 2001 erscheint ein roter Esel in seinem Oeuvre. Erstmals auf einer Reise durch Nepal begegnet, wird das Tier sinnbildlich zu seinem idealen Begleiter, das ihm den Weg weist, das ihn aufmuntert, öfters mal still zu stehen, um sich den Dingen zu öffnen, die in der näheren Umgebung sind und sonst unbemerkt an ihm vorbeiziehen – stets neugierig, beobachtend und unsicher. Der Esel steht für Michiel Blumenthal als „Alter Ego“ und ebenso als Gegenstück zum aristokratischen, berühmteren und viel beliebteren Pferd, das man immer wieder in der Kunstgeschichte antrifft. Blumenthals grandiosen Fähigkeiten zum Träumen und Fantasieren zeigen sich wunderschön im schon fast poetischen „Balletto delle cafettiere“, wo triviale Alltagsgegenstände, wie zwei der italienischen Kaffeekocher, miteinander einen Walzer tanzen und sich küssen. Text sho

 
 
 

Katalog Michiel Blumenthal

Bestellung über kunst@kunstraumegg.ch möglich. Kosten CHF 20 + Versandkostenanteil CHF 5 (Inland). Originalsprache ist englisch. Auf Wunsch erhalten Sie den deutschen resp. italienischen Übersetzungstext. Bitte bei der Bestellung vermerken. 

2015 Katalog Michiel Blumenthal_Online Version.pdf
 
 

Blumenthal 5JPG